Web Analytics

Neuss, Gre­ven­broich, Kor­schen­broich (ots) Im Zeit­raum von Mitt­woch (21.10.) bis Sonn­tag (24.10.) kam es zu sechs Ein­brü­chen bezie­hungs­wei­se Ein­bruchs­ver­su­chen im Kreis­ge­biet. Jeweils zwei­mal waren Woh­nun­gen oder Häu­ser in Neuss, Gre­ven­broich und Kor­schen­broich betroffen.

An der Hese­mann­stra­ße in Neuss ver­such­ten Unbe­kann­te in der Zeit von Don­ners­tag (21.10.), 17:00 Uhr, bis Frei­tag (22.10.), 16:45 Uhr, eine Woh­nungs­tür in einem Mehr­fa­mi­li­en­haus auf­zu­he­beln. Es ent­steht ledig­lich Sachschaden.

Eben­falls in Neuss an der Bur­gun­der­stra­ße ver­such­ten Ein­bre­cher am Sams­tag (23.10.), gegen 19:20 Uhr, das Küchen­fens­ter zu einer Erd­ge­schoss­woh­nung in einem Mehr­fa­mi­li­en­haus auf­zu­he­beln. Durch Geräu­sche wur­de eine Nach­ba­rin auf­merk­sam und ver­stän­dig­te die Poli­zei. Hin­wei­se auf den oder die Täter lie­gen nicht vor.

In der Zeit von Mitt­woch (20.10.), 13:00 Uhr, bis Don­ners­tag (21.10.), 13:00 Uhr, kam es zu einem ver­such­ten Woh­nungs­ein­bruch in einem Mehr­fa­mi­li­en­haus an der Ernst-Reu­ter-Stra­ße in Gre­ven­broich. Unbe­kann­te hebel­ten augen­schein­lich mit einem Schrau­ben­dre­her an der Bal­kon­tür einer Erd­ge­schoss­woh­nung, gelang­ten aber nicht in das Objekt.

Schmuck erbeu­te­ten Ein­bre­cher in der Zeit von Don­ners­tag (21.10.), 9:00 Uhr, bis Sonn­tag (24.10.), 16:50 Uhr, in einem Rei­hen­haus am Ole­an­der­weg in Gre­ven­broich. Der oder die Täter ver­such­ten ein Fens­ter auf­zu­he­beln und zer­stör­ten die Verglasung.

In Kor­schen­broich am Rosen­weg hebel­ten Unbe­kann­te am Frei­tag (22.10.), in der Zeit von 18:20 Uhr bis 20:25 Uhr, die Ter­ras­sen­tür eines Zwei­fa­mi­li­en­hau­ses auf. Nach der Durch­su­chung der Erd­ge­schoss­woh­nung hebel­ten der oder die Ein­bre­cher die Woh­nungs­tür der dar­über lie­gen­den Woh­nung auf und erbeu­te­ten Schmuck.

Im Zeit­raum von Frei­tag (22.10.), 13:15 Uhr, bis Sonn­tag (24.10.), 19:30 Uhr, hebel­ten Ein­bre­cher die Ter­ras­sen­tür eines Ein­fa­mi­li­en­hau­ses am Herz­broi­cher Weg in Kor­schen­broich auf. Der oder die Täter erbeu­te­ten Bar­geld und Schmuck.

Das für Woh­nungs­ein­brü­che zustän­di­ge Fach­kom­mis­sa­ri­at hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men. Zeu­gen, die in Zusam­men­hang mit den Ein­brü­chen ver­däch­ti­ge Beob­ach­tun­gen gemacht haben, wer­den gebe­ten, sich unter der Tele­fon­num­mer 02131 300–0 beim Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 14 zu melden.

(149 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]