Web Analytics

Neuss – Kin­dern ein Zuhau­se geben, Zeit, Auf­merk­sam­keit, Gebor­gen­heit und lie­be­vol­le Zuwen­dung – die­se Eigen­schaf­ten zeich­nen Bereit­schafts- und Pfle­ge­fa­mi­li­en aus, die für Kin­der aus Neuss wei­ter­hin drin­gend gesucht werden.

Die Fach­be­ra­te­rin­nen und Fach­be­ra­ter der Fami­liä­ren Bereit­schafts­be­treu­ung und des Pfle­ge­kin­der­diens­tes des Jugend­am­tes der Stadt Neuss bie­ten regel­mä­ßi­ge Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen rund um das The­ma „Bereit­schafts- und Pfle­ge­fa­mi­li­en“ an.

Die nächs­te Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung fin­det am Mon­tag, 25.10.2021 von 19 bis 20:30 Uhr im Roma­NE­um der VHS (Brück­stra­ße 1, 41460 Neuss) statt.

Eine vor­he­ri­ge Anmel­dung ist auf­grund der aktu­el­len Vor­ga­ben bei der VHS erfor­der­lich. Die ent­spre­chen­den Hygie­ne­vor­schrif­ten sind zu beachten.

Für vor­he­ri­ge Fra­gen kön­nen Sie sich ger­ne bei den Fach­be­ra­te­rin­nen unter 02131/ 90 5171 oder ‑70 oder ‑76 melden.

Ihre Fra­gen und eine Über­sicht zu den Vor­aus­set­zun­gen zur Auf­nah­me eines Bereit­schafts- oder Pfle­ge­kin­des, den recht­li­chen Grund­la­gen, das Bewer­bungs­ver­fah­ren sowie zur finan­zi­el­len Auf­wands­ent­schä­di­gung wer­den bespro­chen. Eine päd­ago­gi­sche Aus­bil­dung ist kei­ne Vor­aus­set­zung. Ger­ne ste­hen Ihnen die Mit­ar­bei­te­rin­nen der fami­liä­ren Bereit­schafts­be­treu­ung und des Pfle­ge­kin­der­diens­tes dar­über hin­aus für ein per­sön­li­ches Infor­ma­ti­ons­ge­spräch zur Verfügung.

Bereit­schafts­fa­mi­li­en bie­ten Säug­lin­gen und Kin­dern bis zum Alter von zehn Jah­ren einen vor­über­ge­hen­den Platz inmit­ten der eige­nen Fami­lie, wenn auf­grund einer aku­ten Kri­se ein Ver­bleib im elter­li­chen Haus­halt (zunächst) nicht mög­lich ist. Pfle­ge­fa­mi­li­en neh­men Kin­der und Jugend­li­chen lang­fris­tig in ihrer Fami­lie auf und beglei­ten ihre Entwicklung.

Die Kin­der benö­ti­gen viel Zeit, Geduld, Lie­be und Annah­me durch die Bereit­schafts- und Pfle­ge­fa­mi­li­en. Daher leis­ten die­se durch ihr Enga­ge­ment und ihre Bereit­schaft, den Kin­dern einen Platz in der eige­nen Fami­lie zu geben, einen unschätz­ba­ren gesell­schaft­li­chen Bei­trag bei der Erfül­lung die­ser her­aus­for­dern­den, aber wert­vol­len Auf­ga­be. Denn jedes Kind benö­tigt ein Zuhause.

(46 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]