Web Analytics

Kor­schen­broich – Im kom­men­den Jahr wird die Erd­gas­ver­sor­gung in Mön­chen­glad­bach und Kor­schen­broich von L- auf H‑Gas umgestellt. 

Damit zum Stich­tag alle Gerä­te rei­bungs­los funk­tio­nie­ren, beginnt die NEW Netz GmbH im Novem­ber mit der tech­ni­schen Anpas­sung aller Gas­ge­rä­te. Auf­grund der unter­schied­li­chen che­mi­schen Zusam­men­set­zung und Brenn­wer­te der bei­den Gas­qua­li­tä­ten L- und H‑Gas sind vor­be­rei­ten­de Maß­nah­men für den spä­te­ren Wei­ter­be­trieb aller Gas­ge­rä­te mit H‑Gas zwin­gend notwendig.

Im Auf­trag der NEW Netz GmbH haben des­halb Mon­teu­re spe­zia­li­sier­ter Fach­un­ter­neh­men zunächst die Erhe­bung aller Gas­ge­rä­te und ‑anla­gen durch­ge­führt. Nun erfolgt die tech­ni­sche Anpas­sung der Gerä­te in allen Haus­hal­ten und Betrieben.

Dies geschieht unab­hän­gig davon, bei wel­chem Lie­fe­ran­ten die Kun­den ihr Gas bezie­hen. Für die Umstel­lung ist der jewei­li­ge Netz­be­trei­ber zustän­dig, in Mön­chen­glad­bach und Umge­bung also die NEW Netz GmbH, eine Toch­ter­ge­sell­schaft der NEW AG.

In den Jah­ren 2020 und 2021 wur­den in Mön­chen­glad­bach und Kor­schen­broich ins­ge­samt rund 65.000 Gas­ge­rä­te erho­ben. Dabei haben die beauf­trag­ten Mon­teu­re die umstel­lungs­re­le­van­ten Daten aller Gas­ge­rä­te auf­ge­nom­men. Die­ser Schritt war wich­tig für die nun im zwei­ten Schritt erfol­gen­de tech­ni­sche Umstel­lung. Nur so konn­te im Vor­feld die Anpas­sungs­mög­lich­keit eines jeden Geräts geprüft und gege­be­nen­falls benö­tig­tes Anpas­sungs­ma­te­ri­al früh­zei­tig beschafft werden.

Die Besuchs­ter­mi­ne zur Anpas­sung sind ab Novem­ber 2021 geplant und wer­den vor­aus­sicht­lich bis Dezem­ber 2022 andau­ern. Dazu erhal­ten alle betrof­fe­nen Kun­den drei Wochen vor der geplan­ten Anpas­sung eine indi­vi­du­el­le Ter­min­an­kün­di­gung per Brief­post. Die­se ent­hält auch Sicher­heits­hin­wei­se zum Zutritt des Monteurs.

Die Umstel­lungs­maß­nah­men sind für die betrof­fe­nen Kun­den kos­ten­frei. Davon aus­ge­nom­men sind die Kos­ten für War­tung, Repa­ra­tur und einen mög­li­chen Gerä­te­aus­tausch, die­se sind durch den Gerä­te­ei­gen­tü­mer zu tra­gen. Die Kos­ten der Erd­gas­um­stel­lung über­nimmt zunächst die NEW Netz GmbH. Über die Netz­ent­gel­te wer­den die­se dann deutsch­land­weit auf alle Gas­kun­den verteilt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum zeit­li­chen Ablauf sind der nach­fol­gen­den Gra­fik zu entnehmen.

blank
Gra­fik: NEW
(34 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]