Web Analytics

Gast-Autoren – Kurzanleitung

Gast-Autoren

Unser Gast-Autoren-Por­tal stel­len wir Ihnen kos­ten­los zur Verfügung

Hier kön­nen Sie die The­men selbst bestim­men und damit auch, wor­über in Ihrer Umge­bung gespro­chen und dis­ku­tiert wird. Als Gast-Autor wer­den Sie von unse­rer Redak­ti­on vor Ort unter­stützt und erhal­ten Tipps zum Schrei­ben oder zur Bildgestaltung.

So einfach sind Sie dabei – in nur wenigen Schritten:

  1. Unter „Anmel­den“ kön­nen Sie sich registrieren.
  2. Tra­gen Sie bit­te alle erfor­der­li­chen, per­sön­li­chen Daten ein (ver­wen­den Sie unbe­dingt Ihren bür­ger­li­chen Namen (kei­ne Pseud­ony­me!)) und bestä­ti­ge unsere/n Nut­zungs­be­din­gun­gen, Haf­tungs­aus­schluss und die Daten­schutz­er­klä­rung.
  3. Schlie­ßen Sie Ihre Regis­trie­rung in Ihrem ange­ge­be­nen E‑Mail-Post­fach ab, indem Sie den Akti­vie­rungs­link anklicken.

FERTIG! JETZT KÖNNEN SIE DIREKT LOSLEGEN!


Kurzanleitung

Neben Ihrem selbst gewähl­ten Nut­zer­na­men erhal­ten Sie ein Pass­wort sowie einen Link, um sich anzumelden.

Wenn Sie sich ange­mel­det haben, sehen Sie dies:

Auf ihrer Ein­gang­sei­te kön­nen Sie unter­schied­li­che Ein­stel­lun­gen vornehmen.

Zuerst wäh­len Sie bit­te ein eige­nes Pass­wort und wenn Sie es wün­schen, kön­nen Sie einen Ava­tar nut­zen. Ein Ava­tar ist eine Gra­fik, die neben Ihrem Namen erscheint. Also so etwas wie ihr Aus­hän­ge­schild in einem qua­dra­ti­schen Format.

Die­ser Bereich nennt sich „Pro­fil“.

Wei­ter fin­den Sie auf der lin­ken Sei­te noch:

  • Bei­trä­ge
  • Medi­en

Zuerst etwas über „Bei­trä­ge

Wenn Ihnen Text­ver­ar­bei­tung, wie Word oder Open­Of­fice etc., bekannt sind, erken­nen Sie eini­ge Sym­bo­le wieder.

Für einen Arti­kel benö­ti­gen Sie eine Über­schrift „Titel hier ein­ge­ben“ sowie den eigent­li­chen Text.

blank

Haben Sie Ihren Text ver­fasst, erken­nen Sie auf der rech­ten Sei­te ver­schie­de­ne Ein­stell­mög­lich­kei­ten. Dies vari­ie­ren je nach Art Ihrer Mitgliedschaft.

Einen Ort sehen Sie immer, ggf. noch Ter­mi­ne und Ver­ei­ne. Die Opti­on „Ter­mi­ne“ akti­vie­ren Sie bit­te, wenn es sich um eine Ver­an­stal­tung oder Ähn­li­ches han­deln soll­te. „Ver­ei­ne“ spricht für sich selbst.

Die nächs­te Mög­lich­keit betrifft „Schlag­wor­te“. Die­se beschrei­ben in ein­zel­nen Begrif­fen den the­ma­ti­schen Inhalt des Tex­tes. Hier fügen Sie bit­te ent­spre­chen­de ein.

Kein Text ohne Bild/er.

Mit „Datei hin­zu­fü­gen“ könn­te Sie Fotos ein­stel­len und das sieht dann wie folgt aus. Mög­lich sind Ein­zel­bil­der oder eine Gale­rie, mit meh­re­ren Fotos.

blank

Hier Über­sicht Ihrer Bil­der (Medi­en­über­sicht):

blank

Wenn Sie eine Über­schrift und einen Text erstellt sowie The­men­be­rei­che (Kate­go­rie) und Bil­der erstellt haben, erfolgt der vor­erst letz­te Schritt.

Sie spei­chern den Arti­kel und rei­chen sel­bi­gen zur Frei­ga­be ein und das geschieht hier:

blank

Ihr ers­ter Bei­trag oder Ver­an­stal­tungs­hin­weis war­tet auf die Veröffentlichung!


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.