Web Analytics

Rhein-Kreis Neuss – Für das kom­men­de Schul­jahr 2022/2023 sind dem Rhein-Kreis Neuss ins­ge­samt 4587 Jun­gen und Mäd­chen für die Schul­neu­lings-Unter­su­chun­gen gemel­det worden.

„Unser Ziel ist es, in die­sem Jahr alle Kin­der zu unter­su­chen, die im August ein­ge­schult wer­den. Daher wer­den die Schul­neu­lings-Unter­su­chun­gen auch wäh­rend der Som­mer­fe­ri­en statt­fin­den“, so Dr. Jut­ta Heis­ter, die Lei­te­rin des Kin­der- und Jugend­ärzt­li­chen Dienstes.

Bis­her konn­ten die Unter­su­chun­gen auf­grund der not­wen­di­gen Coro­na-Hygie­ne­be­stim­mun­gen sowie gehäuf­ten Erkran­kun­gen bei Kin­dern und/oder Eltern und damit aus­ge­fal­le­nen Ter­mi­nen nicht in dem sonst übli­chen Zeit­rah­men durch­ge­führt wer­den. Hin­zu kam die Betei­li­gung der Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter des Kin­der- und Jugend­ärzt­li­chen Diens­tes an der Pandemie-Arbeit.

Der Kin­der- und Jugend­ärzt­li­che Gesund­heits­dienst des Krei­ses bit­tet die Eltern, die Ter­mi­ne mög­lichst zuver­läs­sig wahr­zu­neh­men bezie­hungs­wei­se früh­zei­tig zu ver­schie­ben, falls das mit­ge­teil­te Datum nicht passt. Die Ter­mi­ne wer­den schrift­lich mit einem Vor­lauf von zwei bis drei Wochen mitgeteilt.

Die Schul­neu­lings-Unter­su­chung ist ver­pflich­tend und auch dann not­wen­dig, wenn die Eltern schon die Zusa­ge der Schu­le bekom­men haben.

(152 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]