Web Analytics

Meer­busch, Neuss (ots) In der Nacht zu Mitt­woch (02.03.) stell­ten Anwoh­ner des Fich­ten­wegs in Meer­busch einen Ein­bruch in ihr Haus fest, als sie heimkehrten. 

Unbe­kann­te Täter hat­ten ein Fens­ter auf­ge­bro­chen und sich Zutritt zum Ober­ge­schoss ver­schafft. Der­zeit ist noch nicht abschlie­ßend geklärt, was die Ein­bre­cher neben einem Fahr­rad, das sich auf dem Grund­stück befand, stahlen.

Auch an der Fur­ther­hof­stra­ße in Neuss waren Ein­bre­cher aktiv. Sie dran­gen über die Bal­kon­tür in eine Woh­nung ein und stah­len Bar­geld. Die Tat geschah im kur­zen Zeit­raum zwi­schen Diens­tag (01.03.), 19 und 20 Uhr.

Die Poli­zei sicher­te Spu­ren an den Tat­or­ten und nahm die Ermitt­lun­gen auf. Gesucht wer­den Zeu­gen, die ver­däch­ti­ge Per­so­nen oder Fahr­zeu­ge im Zusam­men­hang mit den geschil­der­ten Taten beob­ach­tet haben. Hin­wei­se bit­te an das zen­tra­le Ermitt­lungs­kom­mis­sa­ri­at 14 unter der Tele­fon­num­mer 02131 300–0.

(137 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.