Web Analytics

Rhein-Kreis Neuss – Nach 47-jäh­ri­ger Tätig­keit als Musik­leh­rer wur­de Horst Beind­ress­ler nun in einer Fei­er­stun­de in der Alten Schu­le in Kor­schen­broich in den Ruhe­stand verabschiedet. 

Der 78-jäh­ri­ge Leh­rer für tie­fe Blech­blas­in­stru­men­te war zwar bereits im Alter von 65 Jah­ren pen­sio­niert wor­den, hat­te aber auf Bit­te der Musik­schu­le ein­mal pro Woche wei­ter unter­rich­tet. Als Leh­rer für Posau­ne, Tuba und Tenor­horn berei­te­te er nicht nur zahl­lo­se Schü­le­rin­nen und Schü­ler erfolg­reich auf Wett­be­wer­be wie Jugend musi­ziert vor. Er begeis­ter­te auch eini­ge von ihnen so sehr für die Musik, dass sie sich für eine Kar­rie­re als Pro­fi­mu­si­ker ent­schie­den. Er freut sich, dass etli­che sei­ner Ehe­ma­li­gen heu­te in pro­fes­sio­nel­len Orches­tern Posau­ne spielen.

Musik­schul­lei­te­rin Ruth Braun-Sauer­wein dank­te Horst Beind­ress­ler für sei­nen bei­spiel­lo­sen Ein­satz. „Nicht nur im Ein­zel­un­ter­richt för­der­te er den Nach­wuchs, die Kam­mer­mu­sik lag ihm genau­so am Her­zen wie die Big Band, die er grün­de­te und vie­le Jah­re gemein­sam mit Felix Volk­mann lei­te­te“, berich­te­te die Musikschulleiterin.

1973 kam Beind­ress­ler, der aus dem rumä­ni­schen Sie­ben­bür­gen stammt und in Her­mann­stadt einen Lehr­auf­trag am Musik­gym­na­si­um hat­te, nach Deutsch­land und ver­stärk­te ab 1974 das Päd­ago­gen-Team der Musikschule.

Zu sei­nem Abschied spiel­te ein Quar­tett aus ehe­ma­li­gen Schü­lern mit Chris­ti­an Kün­kel, dem Solo­po­sau­nis­ten des Orches­ters des Staats­thea­ters Darm­stadt, dem Tubis­ten Kai Bol­te und den unter ande­rem im Stadt­or­ches­ter Kor­schen­broich enga­gier­ten Posau­nis­ten Phil­ipp Schlang und Andre­as Jan­sen. Sie prä­sen­tier­ten eine Ent­ra­ta von Flor Pee­ters, eine Can­zo­na von Gio­van­ni Gabri­el­li, einen Boo­gie von Jef­frey Stone und den Jäger­chor aus Carl Maria von Webers Freischütz.

Sicht­lich bewegt freu­te sich Horst Beind­ress­ler gemein­sam mit sei­nen Gäs­ten und Weg­ge­fähr­ten über die­se beson­de­re Abschiedsfeier.

(116 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]