Web Analytics

Neuss-Hafen (ots) Am gest­ri­gen Mitt­woch, den 3.11.2021, wur­de die Feu­er­wehr Neuss gegen 22:25 Uhr an die Dan­zi­ger Stra­ße alar­miert. Dort mel­de­te ein Anru­fer Flam­men­schein in einer Werk­statt­hal­le und star­ke Rauchentwicklung.

Unver­züg­lich ent­sand­te die Leit­stel­le den haupt­amt­li­chen Lösch­zug sowie den Lösch­zug Stadt­mit­te zur Ein­satz­stel­le. Noch auf der Anfahrt wur­de die Alarm­stu­fe erhöht und der Lösch­zug Grim­ling­hau­sen zusätz­lich zur Ein­satz­stel­le alarmiert.

Bei Ein­tref­fen des ers­ten Lösch­zu­ges stand in einer Werk­statt­hal­le ein 7,5t LKW im Bereich des Füh­rer­hau­ses in Voll­brand, die Flam­men droh­ten auf umher­ste­hen­de LKW und die Dach­kon­struk­ti­on über­zu­grei­fen. Nur durch das schnel­le Ein­grei­fen der Feu­er­wehr konn­te dies ver­hin­dert werden.

Der Brand blieb auf das Füh­rer­haus des LKWs begrenzt. Mit Schaum wur­de das gesam­te Füh­rer­haus geflu­tet, um auch die letz­ten Glut­nes­ter zu errei­chen. Im Anschluss folg­te eine umfang­rei­che Kon­trol­le der Dach­kon­struk­ti­on der Hal­le mit­tels Dreh­lei­ter, sowie weit­rei­chen­de Entrauchungsmaßnahmen.

Nach etwa zwei Stun­den war der Ein­satz been­det und die Brand­stel­le konn­te zur Ursa­chen­er­mitt­lung an die Poli­zei über­ge­ben wer­den. Im Ein­satz waren von­sei­ten Feu­er­wehr der Lösch­zug 10 Haupt­amt, der Lösch­zug 11 Stadt­mit­te sowie der Lösch­zug 12 Grim­ling­hau­sen, wel­cher den Brand­schutz auf der Haupt­wa­che sicherstellte.

(136 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.