Web Analytics

Jüchen – Abseits von Gale­rien und Muse­en den direk­ten Kon­takt zu Künst­lern und ihren Wer­ken fin­den – das ist ein Ziel von „Arbeits­platz Kunst“. 

Am Wochen­en­de des 06. und 07. Novem­ber kehrt „Arbeits­platz Kunst“ zurück. An die­sem Wochen­en­de öff­nen zahl­rei­che Künst­le­rin­nen und Künst­ler im Rhein-Kreis Neuss ihre Ateliers.

Drei Künst­le­rin­nen aus der Stadt Jüchen prä­sen­tie­ren an die­sem Wochen­en­de ihre Ate­liers der Öffentlichkeit:

  • Rena­te Fell­ner, Kam­p­hau­sen 171
  • Nico­la Hup­pe­rich, Am Zoll­brett 32
  • Tess Pear­t­ree, Oden­kir­che­ner Str. 26

Die Ate­liers wer­den sams­tags von 15 bis 19 Uhr und sonn­tags von 11 bis 17 Uhr geöff­net sein.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sind unter www.arbeitsplatz-kunst.de zu fin­den. Die Künst­le­rin­nen freu­en sich auf mög­lichst vie­le Besu­che, span­nen­de Gesprä­che und Kontakte.

(72 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.