Web Analytics

Neuss (ots) Am Mon­tag (25.10.), gegen 12:45 Uhr, woll­te eine 78-Jäh­ri­ge in der Neus­ser Innen­stadt an der Hal­te­stel­le Nie­der­tor in einen Bus der Linie 843 ein­stei­gen, als es vor der hin­te­ren Ein­gangs­tür kurz zu einem Gedrän­ge kam. 

Als sich der kurz­zei­ti­ge Stau auf­lös­te und die Senio­rin im Bus Platz genom­men hat­te, muss­te sie fest­stel­len, dass der Reiß­ver­schluss ihrer Tasche geöff­net wor­den war und ihre Geld­bör­se nun fehlte.

Der 78-Jäh­ri­gen fiel noch auf, dass eine blon­de Frau mit einer Hoch­steck­fri­sur gleich an der nächs­ten Hal­te­stel­le wie­der aus­stieg. Ob die Unbe­kann­te in direk­tem Zusam­men­hang zum Taschen­dieb­stahl steht, ist Gegen­stand wei­te­rer Ermittlungen.

Das Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 22 hat die­se nun über­nom­men und sucht Zeu­gen, die den Taschen­dieb­stahl beob­ach­tet haben. Wer etwas Ver­däch­ti­ges gese­hen hat, wird gebe­ten, sich unter der Num­mer 02131 300–0 zu melden.

(78 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.