Web Analytics

Kaarst – Der Wett­be­werb um die schöns­te, pri­vat gepfleg­te öffent­li­che Grün­flä­che geht in die fina­le Phase. 

Die Stadt Kaarst sucht ansehn­lich gestal­te­te Pflanz­kü­bel, Baum­schei­ben oder ande­re Grün­flä­chen, die von Bür­ge­rin­nen und Bür­gern gepflegt wer­den. Fünf Grün­flä­chen wer­den dabei mit einem Preis­geld von ins­ge­samt 500 Euro prämiert.

Die Anmel­dung für den Wett­be­werb ist noch bis Frei­tag, 22. Okto­ber 2021 mög­lich, eine Woche län­ger als zunächst geplant. Für die Teil­nah­me müs­sen Inter­es­sier­te ein Foto der betref­fen­den Grün­flä­che sowie die Orts­an­ga­be per Mail an annkathrin.esch@kaarst.de sen­den. Die Mail muss mit dem Betreff „Prä­mie­rung öffent­li­cher Grün­flä­chen“ gesen­det werden.

Bewer­ber aus den letz­ten Jah­ren dür­fen sich in die­sem Jahr mit einer ande­ren Grün­flä­che wie­der bewer­ben. Ver­tre­ter aus Poli­tik und Ver­wal­tung bewer­ten und begut­ach­ten die ein­ge­sand­ten Bilder.

Die Sie­ger wer­den am 09. Novem­ber im Mobilitäts‑, Umwelt‑, Kli­ma­schutz- und Land­wirt­schafts­aus­schuss gekürt.

(49 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.