Störfall im Industriegebiet Ost – Schadstoffe wur­den freigesetzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Im Grevenbroicher Industriegebiet Ost ist es im Bereich der Firma Tokai Erftcarbon GmbH zu einem Schadensereignis gekommen. 

Dabei wer­den Schadstoffe frei­ge­setzt, die zu gesund­heit­li­chen Beeinträchtigungen füh­ren kön­nen. Wenn Sie sich im betrof­fe­nen Bereich befin­den, bege­ben Sie sich sofort in geschlos­sene Räume.

Schließen Sie Fenster und Türen. Schalten Sie die Lüftungs- und Klimaanlagen ab. Informieren Sie Ihre direk­ten Nachbarn.

Halten Sie die Notrufnummern von Feuerwehr und Polizei für Notrufe frei.

(235 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)