Raub auf Tankstelle

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen (ots) Am frü­hen Sonntag Morgen, 01.08.2021, um halb fünf, kam es zu einem Raub auf eine Tankstelle in Jüchen auf der Neusser Straße.

Nach dem bis­he­ri­gen Ermittlungsstand betra­ten zwei Männer die Verkaufsräume der Tankstelle und bedroh­ten den anwe­sen­den Mitarbeiter mit Schusswaffen.

Nachdem die Unbekannten Bargeld und Zigarettenpackungen an sich genom­men hat­ten, ver­lie­ßen sie das Gebäude, bestie­gen ein Fahrzeug und flüch­te­ten in unbe­kannte Richtung. Die bei­den Unbekannten wer­den wie folgt beschrieben:

  • beide ca. 20–30 Jahre alt, einer etwa 175 cm groß, der andere ca. 185 cm.
  • Die Männer waren mit dunk­len Hoodies, dunk­len Hosen beklei­det und zudem mas­kiert. Beide führ­ten eine dunkle Tasche und dunkle Waffen mit sich.
  • Sie spra­chen Hochdeutsch mit leicht ost­eu­ro­päi­schem Akzent.
  • Zum Fahrzeug kön­nen lei­der keine Angaben gemacht werden.

Das Kriminalkommissariat 12 hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Mögliche Zeugen wer­den gebe­ten, sich unter der Nummer 02131 300–0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

(191 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)