Kreiswahlausschuss: Vorschläge zur Bundestagswahl zugelassen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Der Kreiswahlausschuss hat ges­tern (30. Juli) über die Kreiswahlvorschläge im Wahlkreis 108 – Neuss I – für die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag am 26. September beraten.

Unter dem Vorsitz von Kreiskämmerer Ingolf Graul als stell­ver­tre­ten­der Kreiswahlleiter fasste der Wahlausschuss ein­stim­mig den Beschluss, alle neun Kreiswahlvorschläge zuzulassen:

  1. Gröhe, Hermann, Rechtsanwalt, Bundestagsabgeordneter, Neuss, Christlich Demokratische Union Deutschlands, CDU
  2. Rinkert, Daniel, Jurist, Grevenbroich, Sozialdemokratische Partei Deutschlands, SPD
  3. Schenke, Petra Barbara, Unternehmerin, Neuss, BÜNDNIS 90/​DIE GRÜNEN, GRÜNE
  4. Dorff, Falk, Student, Neuss, DIE LINKE, DIE LINKE
  5. Djir-​Sarai, Bijan, Diplom-​Kaufmann, Bundestagsabgeordneter, Grevenbroich, Freie Demokratische Partei, FDP
  6. Hrdy, Stefan, Vorstandsfahrer, Rommerskirchen, Alternative für Deutschland, AfD
  7. Schönbeck, Bastian, IT-​Spezialist, Dormagen, Basisdemokratische Partei Deutschlands, dieBasis
  8. Herbert, Dr. Ernst Albert, Arzt, Köln, Internationale Liste, Internationale Liste
  9. Granderath, Lisa Fortuna, Kauffrau für Versicherungen und Finanzen, Grevenbroich, Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basis­de­mo­kra­ti­sche Initiative, Die PARTEI
(57 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)