Melderegisterauskünfte und Meldebescheinigungen ab sofort online

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Meldebescheinigungen und Melderegisterauskünfte muss­ten bis­lang per­sön­lich oder per Post im Bürgeramt bean­tragt wer­den. Über das Serviceportal der Stadt Neuss kann nun bei­des bequem von Zuhause aus bean­tragt und bezahlt werden.

Voraussetzung für die Beantragung ist ein Konto im Serviceportal. Die ein­ge­schal­tete eID-​Funktion des Personalausweises ist nicht not­wen­dig, hat aller­dings im Falle der Meldebescheinigungen den Vorteil, dass die diese nicht nur online bean­tragt, son­dern auch direkt her­un­ter­ge­la­den und selbst aus­druckt wer­den kann.

Nutzern ohne akti­vierte eID-​Funktion, wird die Meldebescheinigung inner­halb weni­ger Tage pos­ta­lisch an die im Melderegister gespei­cherte Anschrift zugesandt.

Gleiches gilt nun auch für die Melderegisterauskünfte über Neusser Einwohnerinnen und Einwohner. Ab sofort kön­nen ein­fa­che Melderegisterauskünfte eben­falls im Serviceportal der Stadt Neuss online bean­tragt und bezahlt wer­den. Aus Datenschutzgründen wer­den Melderegisterauskünfte nach der Bearbeitung aller­dings nur pos­ta­lisch versandt.

Wer die Meldebescheinigung bzw. die Registerauskunft lie­ber per­sön­lich bean­tra­gen möchte, kann hier­für natür­lich wei­ter­hin das Bürgeramt Innenstadt auf­su­chen. Die Online-​Dienstleistungen sind unter https://​ser​vice​por​tal​-neuss​.de/ zu finden.

(35 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)