Festival abge­sagt – Strandkonzerte angesagt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – An den ers­ten bei­den September-​Wochenenden fin­den die Strabi Strandkonzerte am Strabeach statt. Ende Juli kön­nen die Veranstalter mit Sicherheit sagen, dass das Festival 2021 nicht wie geplant statt­fin­den kann. 

Die Corona-​Schutzverordnung erlaubt auf der Inzidenzstufe 0 zwar bis zu 5.000 Personen im Freien, jedoch will das Organisationteam das Risiko nicht ein­ge­hen bei höhe­ren Zahlen das Event kurz­fris­tig absa­gen zu müs­sen. Da 2022 kein 2 Jahre altes Konzept umge­setzt wer­den soll, wird das Festival die­ses Mal nicht ver­scho­ben, son­dern kom­plett abgesagt.

Schon erwor­bene Tickets kön­nen unter www​.strabi​.de/​b​l​i​n​d​t​i​c​k​e​t​s​2​020 ent­we­der in Tickets für die Strandkonzerte umge­wan­delt oder zurück­er­stat­tet werden.

(73 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)