59-​Jährige von Taschendiebin bestoh­len – Wer kann Hinweise geben?

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen (ots) Am Donnerstag (22.07.), gegen 15:30 Uhr, hielt sich eine 59-​jährige Dormagenerin in einem Bekleidungsgeschäft an der Straße „Mariannenpark” in Rommerskirchen auf, als sie plötz­lich von einer jun­gen Frau ange­rem­pelt wurde.

Die 59-​Jährige schaute umge­hend nach ihrer Handtasche und fand bei die­ser den Reißverschluss geöff­net vor. Ihre Geldbörse fehlte. Die Unbekannte hatte indes­sen die Örtlichkeit bereits verlassen.

  • Sie soll etwa 16 bis 17 Jahre alt gewe­sen sein und trug tür­kis­far­bene Oberbekleidung. Sie hatte gepflegte, dunkle, glatte Haare.

Das Kriminalkommissariat 24 hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht Zeugen. Wer ver­däch­tige Beobachtungen gemacht hat, wird gebe­ten, sich unter der Nummer 02131 300–0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

(44 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)