Fahrräder sicher­ge­stellt – Die Polizei sucht die recht­mä­ßi­gen Eigentümer

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen (ots) In der Nacht zu Montag (12.07.), gegen 2 Uhr, stell­ten Polizeibeamte im Rahmen eines Einsatzes auf einem Gelände an der Straße „Höhenberg” zwei Fahrräder sicher.

Es han­delt sich hier­bei um ein blaues Herrenrad (Active alu) und ein Mountainbike (Actimover Pro Experience). Aufgrund der Fundumstände ist davon aus­zu­ge­hen, dass es sich bei den bei­den Zweirädern um Diebesgut handelt.

Das Kriminalkommissariat 25 hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht nun die Eigentümer der Fahrräder. Wer sein Fahrrad wie­der­erkennt, wird gebe­ten, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 bei der Polizei zu melden.

(33 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen