Trickdiebe besteh­len Seniorin auf Friedhofsparkplatz

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Grimlinghausen (ots) Am Montagabend (19.07.) brachte eine lebens­äl­tere Neusserin einen Taschendiebstahl zur Anzeige. Die 81-​Jährige wurde am Samstag (17.07.), gegen 15 Uhr, Opfer von Trickdieben. 

Sie schil­derte, auf dem Parkplatz des Friedhofes an der Volmerswerther Straße am Auto gewar­tet zu haben, als zwei Unbekannte sie anspra­chen und in ein Gespräch ver­wi­ckel­ten. Die bei­den Männer frag­ten die Seniorin nach der Uhrzeit und schlen­der­ten um sie herum.

Den Diebstahl der Geldbörse bemerkte die Neusserin erst zwei Tage spä­ter, wor­auf­hin sie umge­hend Anzeige bei der Polizei erstattete.

  • Das Duo wird wie folgt beschrie­ben: etwa 20 Jahre alt, von schlan­ker Statur und beide spra­chen akzent­freies Deutsch.
  • Einer der Männer trug eine Mund-​Nasen-​Abdeckung. Sie fuh­ren in einem Ford Fiesta davon.

Das Kriminalkommissariat 21 hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht Zeugen. Wer den Vorfall beob­ach­tet hat, wird gebe­ten, sich unter der Nummer 02131 300–0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

(12 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen