Sachspenden-​Sammlung für Opfer der Flutkatastrophe

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Kaum waren die Türen der Dreifachturnhalle an der Von-​Stauffenberg-​Straße in Kleinenbroich geöff­net, füllte sich der Raum am Montag mit Sachspenden.

Immer neue Autos fuh­ren vor und Menschen gaben Taschen, Kisten, Kartons und Körbe mit Spenden ab. Die Menge ist so groß, dass es – ent­ge­gen der Ankündigung vom Wochenende – nur noch mor­gen (21.07.) einen wei­te­ren Sammeltermin geben wird. Von 15 bis 17 Uhr wer­den aus­schließ­lich halt­bare Lebensmittel und Getränke angenommen.

Die Welle der Hilfsbereitschaft hat uns alle übe­wäl­tigt“, kom­men­tierte Beigeordneter Thomas Dückers am Montagabend das Geschehen. „Die Halle ist so voll mit Spenden, dass wir mit unse­ren Kräften und den frei­wil­li­gen Helferinnen und Helfern den Rest der Woche mit dem Sichten, Sortieren und Packen beschäf­tigt sind.“

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Korschenbroich, der Feuerwehr und des DRK Ortsverein Korschenbroich hat­ten die Annahmestelle vor Ort kurz­fris­tig orga­ni­siert und konn­ten auf die Hilfe vie­ler Ehrenamtler zäh­len. Tatkräftig wur­den Nahrung, Hygieneartikel, Decken und Kissen oder Babykleidung auf Tischen und Paletten sor­tiert und beschrif­tet. So wird dafür Sorge getra­gen, dass die benö­tig­ten Güter an die rich­ti­gen Stellen gelangen.

Haltbare Nahrung und Getränke kön­nen am Mittwoch (21. Juli) von 15 bis 17 Uhr an der Dreifachturnhalle abge­ge­ben wer­den. Ob und wann es wei­tere Sachspendensammlungen in Korschenbroich geben wird, rich­tet sich nach dem Bedarf in den Katastrophengebieten. Zudem ist jeder gespen­dete Euro an die vie­len Hilfsorganisationen eine sinn­volle Unterstützung.

(184 Ansichten gesamt, 6 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen