Mobiles Imfpangebot in Kaarster Jugendeinrichtung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Am kom­men­den Samstag, den 17.07.2021, wird es einen mobi­len Impftermin in der Kaarster Jugendeinrichtung „Die Insel“, Asternweg 6–10 geben. Die Impfungen wer­den vor Ort durch die Mitarbeiter des Impfzentrums des Rhein-​Kreises Neuss durchgeführt.

Im Zeitraum von 09:30 Uhr bis 15:00 Uhr kön­nen sich in der Insel alle Kaarsterinnen und Kaarster ab 18 Jahren ohne vor­he­rige Terminvereinbarung gegen das Coronavirus imp­fen las­sen. Die Impfung erfolgt mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson. Somit ist nur eine Impfung zur Erlangung des voll­stän­di­gen Impfschutzes erforderlich.

Mitzubringen sind ledig­lich der Personalausweis und der gelbe Impfpass sowie, wenn mög­lich, der in zwei­fa­cher Ausfertigung aus­ge­füllte Einwilligungsbogen. Der Einwilligungsbogen steht auch vor Ort und auf der Internetseite der Stadt Kaarst zum vor­he­ri­gen Download zur Verfügung.

Neben den Kaarster Bürgerinnen und Bürgern kön­nen auch Personen, die Ihren Wohnsitz nicht in Kaarst haben, das mobile Impfangebot in der Jugendeinrichtung in Anspruch nehmen.

(45 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen