Konstituierende Sitzung des neuen CDU-Stadtverbandes

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Vier Wochen nach der Wahl des neuen Vorstandes des CDU-​Stadtverbandes Dormagen, hat sich der gesamte Vorstand am Montag (12. Juli 2021) zu einer ers­ten kon­sti­tu­ie­ren­den Sitzung getroffen. 

Neben der Planung des Bundestagswahlkampfes für MdB Herrmann Gröhe stand die Kooptierung bera­ten­der Mitglieder im Vordergrund. „Wir haben uns dazu ent­schie­den, die Leitung kon­kre­ter Projekte neuen Mitgliedern des erwei­ter­ten Vorstandes zu über­tra­gen”, erläu­terte Anissa Saysay, Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes.

Elisabeth Küppers wurde von uns koop­tiert als Fachfrau für Gleichstellung, Toleranz und Integration. Zu unse­rer gro­ßen Freude hat sich Karl Kress bereit erklärt uns im Vorstand in vie­len kom­mu­nal­po­li­ti­schen Fragen zu bera­ten und natür­lich auch für die Belange der Seniorenunion zur Verfügung zu ste­hen. Daniel Faustus wird seine lang­jäh­rige Erfahrung in poli­ti­schen Stabsfunktionen in Berlin und Düsseldorf ein­brin­gen, um in den Bereichen Wirtschaft, Mittelstand und Soziales kon­krete Projekte, wie etwa ein­schlä­gige Vereinigungen für Dormagen vor­an­zu­brin­gen“, betonte Saysay.

Die Kooptierung von Mitgliedern für kon­krete Projekte solle auch zukünf­tig wei­te­ren Interessierten offen ste­hen: „Wir als neuer Vorstand ste­hen zu dem, was wir bereits auf der Mitgliederversammlung ver­spro­chen haben: Wer eigene Ideen hat oder aktiv mit­ar­bei­ten möchte, soll das auch jeder­zeit tun kön­nen. Dies gilt natür­lich auch für die nächs­ten Wochen des Bundestagswahlkampfes.”

Informationen zu den ein­zel­nen Terminen und Aktionen kön­nen bei der CDU-​Geschäftsstelle erfragt wer­den. Eine erste Terminliste ist in Vorbereitung und wird in Kürze veröffentlicht.

(30 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen