Stadtbibliothek bie­tet Workshops in Sommerferien an

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Im Zuge des Kulturrucksacks NRW bie­tet die Dormagener Stadtbibliothek drei Workshops für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien an. Für alle Veranstaltungen gibt es noch freie Plätze.

Los geht es am Donnerstag, 22. Juli von 10.30 bis 15.30 Uhr mit einem Workshop „Robotik“. Mit dem Ozobot ler­nen die Teilnehmenden einen klei­nen Roboter ken­nen, der mit Farbcodes und einer visu­el­len Blocksprache am Computer und Tablet pro­gram­miert wer­den kann.

Am Freitag, 23. Juli, fin­det von 10.30 bis 15.30 Uhr ein Workshop zum Thema „Creative Coding“ statt. Es wird immer ein­fa­cher, sich kom­plexe Programmiersprachen spie­le­risch anzu­eig­nen. Scratch ist eine freie, visu­elle Programmiersprache, mit der schnell kleine Computerprogramme und ‑spiele erstellt wer­den können.

Den Abschluss der Workshop-​Reihe macht ein 3D-​Workshop, der am Samstag, 24. Juli 2021, von 14 bis 20 Uhr statt­fin­det. In die­sem Workshop ler­nen die Teilnehmenden den Umgang und die Möglichkeiten des 3D-​Drucks ken­nen. Die Teilnehmer*innen erstel­len eigene Objekte am PC, die anschlie­ßend aus­ge­druckt und künst­le­risch nach­be­ar­bei­tet wer­den. Wichtig: Zu die­sem Workshop müs­sen die Teilnehmenden einen Laptop mitbringen.

Das Mindestalter für alle Veranstaltungen liegt zwi­schen zehn und 14 Jahren. Alle Veranstaltungen fin­den in der Stadtbibliothek statt. Anmeldungen sind tele­fo­nisch in der Bibliothek unter 021323 257 212 oder per E‑Mail an bib@stadt-dormagen.de möglich.

(22 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen