Informationskästen auf allen Dormagener Friedhöfen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Der Seniorenbeirat der Stadt Dormagen hat zusam­men mit dem städ­ti­schen Friedhofsamt ver­an­lasst, dass auf allen Dormagener Friedhöfen, auf denen Bestattungen statt­fin­den, Informationskästen instal­liert werden.

Diese befin­den sich ent­we­der am Eingang oder an der Trauerhalle. „In den Informationskästen fin­den die Friedhofsbesucherinnen und ‑besu­cher öffent­li­che Bekanntmachungen, wich­tige Ansprechpartner beim Friedhofsamt und sons­tige nütz­li­che Informationen“, sagt Alfred Brüggemann, der sich beim Seniorenbeirat um die Friedhöfe kümmert.

Auch aktu­elle Neuigkeiten wie zum Beispiel zu neuen Grabfeldern wer­den dort publik gemacht. Darüber hin­aus hängt in jedem Informationskasten ein aktu­el­les Plakat des Seniorenbeirates.

(25 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)