Kindertheater in der Kulturhalle: Der kleine Held Nisse sucht die gestoh­lene Kuh

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Mit einer span­nen­den Abenteuergeschichte rund um einen klei­nen Helden und eine gestoh­lene Kuh war­tet das beliebte Seifenblasen Figurentheater am Sonntag, 25. Juli, um 15 Uhr in der Kulturhalle Dormagen auf. 

Das städ­ti­sche Kulturbüro bie­tet das amü­sante Marionettenstück „Nisses gro­ßes Abenteuer“ für Familien mit Kindern ab vier Jahren im Rahmen des Theatersommers an.

Zum Stück: Blomsterfina ist weg! Der Troll vom Hutawald hat dem armen Bauern und sei­nen sie­ben Kindern die ein­zige Kuh gestoh­len. Und nie­mand traut sich in den Wald, um sie zurückzuholen.

Denn im Hutawald woh­nen nicht nur Trolle, son­dern auch eine Menge ande­rer eigen­ar­ti­ger Gestalten. Da sind die geheim­nis­volle Waldfrau, der geschwät­zige Vogel und Nalle, der König des Waldes. Alle haben „wich­ti­gere Dinge“ zu tun. Nur einer nicht: Nisse, der mutigste unter den Kleinen. Heimlich macht er sich auf den Weg und erlebt sein ers­tes, gro­ßes Abenteuer.

Das Stück nach einem schwe­di­schen Märchen dau­ert 50 Minuten. Karten ab fünf Euro sind über das Ticket-​Portal www​.dor​ma​gen​.reser​vix​.de und in der City-​Buchhandlung, Kölner Straße 58 in Dormagen, erhält­lich. Weitere Informationen erteilt das Kulturbüro-​Team tele­fo­nisch unter 02133 257 320.

(15 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)