Facebook-​Live mit Bürgermeister Erik Lierenfeld zum Thema Brauchtum und Schützen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Am Mittwoch, 14. Juli, fin­det ab 18 Uhr auf dem Facebook-​Kanal der Stadt Dormagen (face​book​.com/​S​t​a​d​t​.​D​o​r​m​a​gen) eine Sprechstunde mit Bürgermeister Erik Lierenfeld statt. 

In der Juli-​Ausgabe der Live-​Sprechstunde wird Reiner Löbe zu Gast sein, er ist Geschäftsführer des Stadtverbandes der Schützen in Dormagen. Gemeinsam wer­den die bei­den über das Thema Brauchtum und Schützen spre­chen und die Fragen der Bürger*innen beantworten.

Die Schützen haben es, wie viele andere Vereine, nicht leicht wäh­rend der Corona-​Pandemie“, erklärt Erik Lierenfeld. „Das Brauchtum hat für den gesell­schaft­li­chen Zusammenhalt eine beson­dere Bedeutung. Ich freue mich, dass wir daher in der Sprechstunde über diese Themen ins Gespräch kom­men wol­len.“ Aktuell wären die Schützenfeste in vol­lem Gange.

Welche krea­ti­ven Lösungen die Schützen gefun­den haben, wo es aktu­ell noch Probleme gibt und wie sie in die Zukunft bli­cken – das alles soll bei dem Live-​Format bespro­chen wer­den. Wie immer kön­nen die Dormagener*innen ihre Frage zu dem Thema Brauchtum und Schützen in Dormagen einreichen.

Dies geht auch schon vorab unter #fra­ge­rik, als Kommentar oder per Nachricht.

(21 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)