Zusammenstoß beim Abbiegen – Unfallbeteiligter schwer verletzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst (ots) Am Mittwoch (07.07.), gegen 23:45, befuhr eine 24 Jahre alte Frau aus Meerbusch mit ihrem Auto die Osterather Straße (Landstraße 154) in Richtung Kaarst. 

An der Einmündung zur Badendonker Straße (Landstraße 30) soll die Frau nach links abge­bo­gen sein und dabei einen ent­ge­gen­kom­men­den, 60 Jahre alten Mann aus Meerbusch mit sei­nem Wagen über­se­hen haben.

Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision, wobei beide Fahrzeuginsassen zum Teil schwer ver­letzt wur­den. Beide Unfallbeteiligte wur­den durch Rettungswagen in ver­schie­dene Krankenhäuser eingeliefert.

Die stark beschä­dig­ten Fahrzeuge wur­den durch Abschleppdienste geborgen.

(67 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)