Unfall im mor­gend­li­chen Berufsverkehr – Drei Autos beteiligt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich-​Liedberg (ots) Am Dienstag (6.7.), gegen 8 Uhr, waren Polizei und Rettungskräfte in Liedberg im Einsatz.

Auf der Bundesstraße 230 (B 230) Ecke Dycker Straße /​Schelsener Straße waren drei Autos kol­li­diert. Nach ers­ten Ermittlungen vor Ort hatte eine 18-​jährige VW Tiguan Fahrerin beab­sich­tigt, vom Schelsener Weg auf die B 230 abzubiegen.

Hierbei stieß sie mit dem vor­fahrts­be­rech­tig­ten Fahrer eines VW-​Passats zusam­men, der die Bundesstraße aus Richtung Mönchengladbach kom­mend nach Neuss befuhr. Durch den Zusammenstoß wurde der Passat zudem noch gegen einen an der Dycker Straße ver­kehrs­be­dingt war­ten­den VW Caddy geschleudert.

Bei dem Unfall erlit­ten zwei Fahrzeuginsassen leichte Verletzungen. Die Autos muss­ten von einem Abschleppunternehmen gebor­gen wer­den. Die Polizei sperrte für die Maßnahmen vor­über­ge­hend ein­zelne Fahrbahnteile der B 230 und lei­tete den Berufsverkehr ab.

Das Verkehrskommissariat ermit­telt nun zum genauen Unfallhergang.

(152 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)