Gießsäcke für Bäume sind kos­ten­los im Tiefbauamt erhältlich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Nachdem die Première ver­gan­ge­nen Sommer erfolg­reich ver­lau­fen ist, hat die Gemeinde jetzt eine Neuauflage gestartet: 

Im Tiefbauamt (02183 80035) kön­nen daher alle Interessierten zuguns­ten des Baumbestandes in Rommerskirchen neue Gießsäcke bestel­len. Diese wer­den mit Wasser gefüllt – neben den 2020 erprob­ten 50-​Liter-​Säcken gibt es dies­mal auch sol­che, die 100 Liter fas­sen – und um die Bäume gewickelt.

Auf 43 Patenschaften hat das Tiefbauamt es im ers­ten Jahr gebracht, wäh­rend bei der jetzt ange­lau­fe­nen Aktion bis­lang neun Gießsäcke geor­dert wurden.

Dass die­ser ein wenig schlep­pende Beginn mit den Starkregenereignissen der ver­gan­ge­nen Woche zu tun hat, steht für die Verwaltung außer Frage. Unter der Oberfläche ist der Boden nach weni­gen Zentimetern staub­tro­cken. Die Verwaltung würde sich freuen, wenn inter­es­sierte Bürgerinnen und Bürger sich im Tiefbauamt mel­den wür­den, um Gießsäcke zu erhalten.

(46 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)