Regelung für Elternbeiträge beschlossen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Der Rat der Stadt hat in der ver­gan­ge­nen Woche die Regelungen zum Verzicht auf Elternbeiträge für die Betreuung in der Kindertagespflege, den Kindertageseinrichtungen und der Ganztagsbetreuung beschlossen.

Demnach ver­zich­tet die Stadt auf die vol­len Beiträge für den Monat Februar – für die Monate März bis ein­schließ­lich Mai wird der Beitrag nur zu 50 Prozent erho­ben. Der bis­her gestoppte Zahlungslauf für den Monat Juni wird in den kom­men­den Tagen nachgeholt.

Damit ori­en­tie­ren wir uns an den Vorgaben der Landesregierung, die eine ent­spre­chende Regelung mit den kom­mu­na­len Spitzenverbänden ver­ein­bart hat“, sagt der Erste Beigeordnete der Stadt Kaarst, Dr. Sebastian Semmler. Die Stadt ver­zich­tet durch die­sen Beschluss auf rund 576.000 Euro. Die dadurch ent­ste­hen­den Kosten wer­den durch das Land und die Stadt kompensiert.

Bereits gezahlte Elternbeiträge wer­den ent­spre­chend der oben erwähn­ten Regelung durch die Stadt Kaarst zurück­er­stat­tet. „Teilweise wur­den Beiträge voll­stän­dig gezahlt, teil­weise nur antei­lig. Den Zahlungslauf für Juni wer­den wir nun nach­träg­lich ansto­ßen. Diese Verrechnungen wer­den einige Zeit in Anspruch neh­men. Ich bitte die Familien um etwas Geduld“, sagt Stadtkämmerer Stefan Meuser.

Die von der Ratsentscheidung betrof­fe­nen Eltern wer­den geson­dert durch ein Anschreiben über die Grundlage des Ratsbeschlusses und die Regelungen informiert.

(23 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)