Geklauter Motorroller sicher­ge­stellt – Kripo ermittelt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Noithausen (ots) Am Dienstag (29.06.) gegen 1:00 Uhr konn­ten Polizeibeamte nach Zeugenhinweisen einen ent­wen­de­ten Motorroller an der Fröbelstraße sicherstellen. 

Die Überprüfung der Beamten hatte erge­ben, dass an dem Kleinkraftrad der Marke Aprilia das Zündschloss fehlt und die Fahrgestellnummer zur Fahndung aus­ge­schrie­ben ist.

Das an dem Motorroller ange­brachte Kennzeichen war eben­falls als gestoh­len gemel­det und gehört zu einem Kleinkraftrad einer ande­ren Marke. Ein Tatverdacht rich­tet sich gegen einen 18 Jahre alten Mann aus Grevenbroich.

Er soll den Motorroller zuvor an der Örtlichkeit abge­stellt haben. Ob er das Fahrzeug auch gestoh­len hat, ermit­telt der­zeit das Kriminalkommissariats 24 in Grevenbroich.

(47 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)