Persönliche Energieberatung in Horrem wie­der möglich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Aufgrund der sin­ken­den Corona-​Inzidenzen öff­net das Quartiersbüro des Energiequartier Horrem wie­der seine Türen.

Neben der tele­fo­ni­schen und schrift­li­chen Erreichbarkeit ist das Sanierungsmanagement somit auch wie­der per­sön­lich für die Bürger*innen zu den Themen ener­ge­ti­sche Gebäudemodernisierung, Energiesparen und Fördermöglichkeiten erreichbar.

Ab dem 1. Juli 2021 fin­det die Sprechstunde ein­mal wöchent­lich wie­der don­ners­tags von 15 bis 18 Uhr (und nach Vereinbarung) in den Räumlichkeiten an der Heinrich-​Meising-​Straße 1 in Horrem statt.

Es wird darum gebe­ten, vorab tele­fo­nisch unter 02133 257 932 oder per E‑Mail an info@energiequartier-horrem.de einen Termin zu ver­ein­ba­ren. Ansprechpartner vor Ort ist Sanierungsmanager Nikolai Spies.

Es sind die aktu­el­len Hygienevorschriften und Abstandsregeln zu beach­ten. Es ist eine medi­zi­ni­sche Maske zu tragen.

(22 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)