Sportbegeisterte Kinder freuen sich: Einrad-​Ferienkurse der SG-Kaarst

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Nach lan­ger Entbehrung freuen sich viele Kinder und Jugendliche dar­auf, end­lich wie­der an Einrad-​Ferienkursen der SG-​Kaarst teil­neh­men zu können.

Wie so Vieles, was beson­ders jun­gen Menschen Freude berei­tet, waren auch die Einradkurse vom LockDown betrof­fen. Nun wer­den die Kurse der Einradschule der SG-​Kaarst wie­der in der Radsporthalle /​Sportforum Kaarst-​Büttgen statt­fin­den: in der ers­ten und sechs­ten Ferienwoche im Sommer.

Weiter gehende aktu­elle Informationen zu den Kursen, Zeiten usw. fin­den sich auf www​.Einradschule​.de

Die Beliebtheit des Trendsports Einradfahren ist seit Jahren im posi­ti­ven Trend. Seit Langem bie­tet die „Einradschule“ der SG-​Kaarst 5‑tägige Einrad-​Ferienkurse an. Dieses Angebot ist im Rhein-​Kreis-​Neuss ein­zig­ar­tig und wird von vie­len Kindern und Jugendlichen aus Kaarst, Neuss und der wei­te­ren Umgebung inten­siv genutzt.

Der Trainer Tillmann Wiederhold legt größ­ten Wert dar­auf, dass die Anfänger*innen (ab ca 6 Jahren) mit Freude das Einradfahren erler­nen, bzw. Fortgeschrittene ihr Können mit Spaß an der Bewegung auf dem Rad ent­fal­ten. Diverse Einradspiele for­dern Geschicklichkeit, Körper-​Koordination und Kondition – dabei wer­den beson­ders die Balance-​Fähigkeiten auf spie­le­ri­sche Weise gefor­dert und gefördert.

Die Radsporthalle /​Sportforum Kaarst-​Büttgen bie­tet opti­male Bedingungen zur Durchführung der Kurse: viel Platz und fri­sche Luft sowie die Möglichkeit, auch mal län­gere Runden dre­hen zu können.

Noch sind einige Plätze in den Kursen frei und Anmeldungen mög­lich. Auf der Internetseite www​.Einradschule​.de fin­det sich der Kontakt (E‑Mail, Mobil), um im Vorfeld mög­li­che Fragen an den Trainer zu stellen.

(49 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)