Fahrrad sicher­ge­stellt – Polizei sucht Eigentümer

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am Sonntag (20.06.), gegen 08:50 Uhr, konn­ten Polizeibeamte im Rahmen einer Kontrolle am Franz-​Kellermann-​Weg ein Fahrrad sicher­stel­len, das mög­li­cher­weise aus einer Straftat stammt.

Der poli­zei­be­kannte 20 Jahre alte Neusser hatte bei der Überprüfung ange­ge­ben, den Drahtesel gefun­den und an sich genom­men zu haben. Den Eigentümer will er nicht kennen.

Bei dem Fahrrad (siehe Bildanlage) han­delt es sich um ein Herren-​Elektro-​Mountainbike, Marke Merida, Typ Big Nine E‑Lite 900, Modell 2014, Farbe schwarz, Beschriftung Farbe weiß, Radgröße 29 Zoll, 10-​Gang-​Kettenschaltung, Scheibenbremsen, Federgabel Marke SR Suntour, Flaschenhalter und Display-Lenkerhalterung.

Bild des Fahrrads. Wer erkennt es wie­der? Foto: Polizei

Wer sein Fahrrad wie­der­erkennt, wird gebe­ten, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 beim Kriminalkommissariat 22 zu melden.

(42 Ansichten gesamt, 4 Leser heute)