Trio bestiehlt Seniorin – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Weißenberg (ots) Am Montag (14.06.), gegen 17:50 Uhr, betra­ten ein 70-​Jähriger und seine 72-​jährige Begleiterin einen Baumarkt an der Normannenstraße.

Der Senior wurde im Eingangsbereich von zwei ihm unbe­kann­ten Männern auf die dort befind­li­chen Blumen ange­spro­chen. Nach Beendigung des Gesprächs setzte er sei­nen Weg ins Bauzentrum fort, als ihm eine unbe­kannte junge Frau schnell entgegenkam.

Daraufhin sah er, dass der Rucksack sei­ner Begleiterin, die schon vor­aus­ge­gan­gen war, offen­stand. Er sprach die Frau an, die sich umge­hend mit den bei­den Männern in Richtung Römerstraße entfernte.

Die 72-​Jährige musste indes fest­stel­len, dass ihre Geldbörse aus dem Rucksack ent­wen­det wor­den war. Sie ließ ihre Karten sper­ren und erstat­tete Anzeige bei der Polizei.

Die drei mut­maß­li­chen Tatverdächtigen waren nicht mehr auf­zu­fin­den. Sie kön­nen wie folgt beschrie­ben werden:

  • Die Frau soll etwa 150 Zentimeter groß gewe­sen sein und trug ein braun-​graues Kleid. Ihr Alter wird auf etwa 16 oder 17 Jahre geschätzt.
  • Die bei­den Männer sol­len zwi­schen 20 und 30 Jahre alt gewe­sen sein. Beide waren etwa 170 Zentimeter groß und ähn­lich geklei­det, mit wei­ßem Shirt und Jeans.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 21 unter der Nummer 02131 300–0 entgegen.

(46 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)