Modernes Wohnhaus für Kinder und Jugendliche

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Der Dachstuhl ist drauf, das Dach wird gerade gedeckt – der Neubau des Kinder- und Jugendwohnhauses des Lebenshilfe Neuss e.V. in Allerheiligen macht große Fortschritte. 

Bald wer­den hier junge Bewohner/​-​innen vom Kita– bis zum Erwachsenen-​Alter ein ein­la­den­des moder­nes Zuhause fin­den, das sich in Ausgestaltung und im Umfeld an ihren Bedürfnissen wie auch an aktu­el­len Wohnansprüchen orientiert.

Das Haus nimmt mehr und mehr Gestalt an und weist schon jetzt auf die umfang­rei­che Ausstattung: 18 Einzelzimmer mit eige­nem Bad in vier Gruppen wer­den hier rea­li­siert. Zudem ent­steht ein attrak­ti­ves Außengelände. Ein wei­te­rer Höhepunkt: Das neue Wohnhaus befin­det sich in fuß­läu­fi­ger Entfernung zu wei­te­ren Einrichtungen der Neusser Lebenshilfe.

So kön­nen die Bewohner/​-​innen zukünf­tig schnell das KiJuZe – Kinder- und Jugendzentrum, die Kita Abenteuerland sowie das Wohnprojekt in der Marga-​Groove-​Straße besu­chen. Der Einzug ist zum Ende des Jahres 2021 geplant.

Bestens ein­ge­bun­den in den Stadtteil Allerheiligen ent­steht hier ein gemüt­li­ches wie kom­for­ta­bles Zuhause für Kinder und Jugendliche mit Unterstützungsbedarf. Foto: Lebenshilfe
(72 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)