Seniorin von Taschendieben bestoh­len – Wer hat etwas beobachtet?

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) Am Samstag (05.06.), gegen 10 Uhr, war eine Seniorin in der Grevenbroicher Innenstadt ein­kau­fen und musste den Verlust ihrer Geldbörse feststellen. 

Diese war ihr augen­schein­lich in einem Bekleidungsgeschäft an der Kölner Straße ent­wen­det wor­den. Kurze Zeit dar­auf wur­den von ihrem Konto zwei Geldbeträge abge­ho­ben. Sie ließ das Konto sper­ren und erstat­tete Anzeige.

Das Kriminalkommissariat 24 hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht Zeugen. Wer ver­däch­tige Beobachtungen gemacht hat, wird gebe­ten, sich unter der Nummer 02131 300–0 bei der Polizei zu melden.

(27 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen