Internationaler Korschenbroicher City-​Lauf muss abge­sagt werden

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Der beliebte Korschenbroicher City-​Lauf muss in die­sem Jahr lei­der end­gül­tig ausfallen. 

Der City-​Lauf war zunächst auf den 22. August ver­scho­ben wor­den. Mit dem Stufenplan der Landesregierung ist nun klar, dass eine sol­che öffent­lich zugäng­li­che Sportveranstaltung nicht mög­lich ist.

Gerne hät­ten wir die­ses Event auch in die­sem Jahr für unsere Bürgerinnen und Bürger orga­ni­siert. Mit der aktu­el­len Coronaschutzverordnung wird jedoch deut­lich, dass die Durchführung einer sol­chen Veranstaltung im August noch nicht mög­lich sein wird“, so Bürgermeister Marc Venten.

Auch die Geschäftsführer der City-​Lauf GmbH Hans-​Peter Walther und Markus Bresser hal­ten die Entscheidung der Stadt für alter­na­tiv­los: “Wir legen den Fokus nun auf die Planung des City-​Laufs im Frühjahr 2022 und hof­fen, dass wir dann wie­der ein sport­li­cher Höhepunkt für die gesamte Region auf die Beine stel­len kön­nen. Der City-​Lauf lebt davon, dass sich Läuferinnen und Läufer aus der Stadt aber auch deut­lich dar­über hin­aus sport­lich mes­sen. Vor allem aber ist der Tag ein Fest für ganze Familien, die unbe­schwert fei­ern möch­ten. Wir sind sehr zuver­sicht­lich, dass ein sol­ches Event 2022 wie­der statt­fin­den kann.“

(26 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen