Seniorin auf Friedhof bestoh­len – Die Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen (ots) Am Mittwoch (02.06.), zwi­schen 13:30 Uhr und 13:45 Uhr, hielt sich eine 69-​Jährige auf dem Friedhof an der Friedhofstraße in Jüchen auf, um sich um das Grab ihrer Angehörigen zu kümmern.

Sie hatte dazu ihre Handtasche abge­stellt und war mit der Grabpflege beschäf­tigt. Zwischendurch sah sie mehr zufäl­lig eine männ­li­che Person, die sich rela­tiv zügig in Richtung Friedhofstraße ent­fernte, dachte sich aber nichts wei­ter dabei.

Als die Seniorin jedoch anschlie­ßend ein Lebensmittelgeschäft auf­suchte, musste sie fest­stel­len, dass sich ihre Geldbörse nicht mehr in ihrer Handtasche befand. Sie erstat­tete Anzeige.

  • Der unbe­kannte Mann, den die 69-​Jährige zufäl­lig gese­hen hatte und der mög­li­cher­weise im Zusammenhang mit der Tat ste­hen könnte, trug ein sehr auf­fäl­li­ges gel­bes T‑Shirt.

Das Kriminalkommissariat 24 hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht Zeugen für den Vorfall. Wer kann Hinweise geben auf die Identität des mut­maß­li­chen Tatverdächtigen? Zeugen wer­den gebe­ten, sich unter der Nummer 02131 300–0 bei der Polizei zu melden.

(59 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen