L381: Bauarbeiten an der Rochusstraße in Korschenbroich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein beginnt am Montag, 7. Juni, mit Bauarbeiten zur Verbreiterung der Rochusstraße in Korschenbroich. Die Baustelle befin­det sich im Bereich Rochusstraße /​Mühlenstraße.

Über die gesamte Bauzeit wird der Verkehr über Baustellenampeln gere­gelt. Ebenso wird eine Umleitungsstrecke für den Radverkehr ein­ge­rich­tet. Diese ver­läuft über die Robert-​Bosch-​Str., Am Bahnhof und die Hindenburgstraße.

Grund für die Bauarbeiten ist der Anbau einer Fahrspur sowie einer Busbucht, damit die Versorgungsträger ihre Leitungen umle­gen kön­nen. Diese müs­sen ver­legt wer­den, damit Baufreiheit für Endausbau gewähr­leis­tet ist.

Die Gesamtmaßnahme besteht aus zwei Bauabschnitten. Für den Bauabschnitt 1 wer­den zwei ver­engte Fahrstreifen ein­ge­rich­tet. Für den Bauabschnitt 2 wird eine Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Mönchengladbach eingerichtet.

Die Umleitungsstrecke in Fahrtrichtung Neuss wird ent­spre­chend aus­ge­schil­dert und ver­läuft über die L382 und die L361. Der Endausbau wird nach den Verlegearbeiten der Versorgungsleitungen erfolgen.

Die gesamte Baumaßnahme dau­ert vor­aus­sicht­lich bis zum 31.07.2021. Die Gesamtkosten belau­fen sich auf ca. 222.000 Euro.

(144 Ansichten gesamt, 8 Leser heute)