Versuchter Wohnungseinbruch in Meerbusch-​Büderich – Wer hat etwas beobachtet?

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Büderich (ots) Am spä­ten Montagabend (31.05.), gegen 22:50 Uhr, ver­suchte ein unbe­kann­ter Tatverdächtiger, über ein Fenster in ein Haus am Brühler Weg einzudringen. 

Dazu war er nach ers­ten Erkenntnissen auf den Balkon geklet­tert, um an das Fenster zu gelan­gen. Er wurde jedoch bei der Tatausführung von Anwohnern über­rascht und ließ von sei­nem Vorhaben ab. Der Tatverdächtige floh ohne Beute in unbe­kannte Richtung.

  • Er soll von schlan­ker Statur gewe­sen sein sowie nicht grö­ßer als 182 Zentimeter.

Das Kriminalkommissariat 14 hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht Zeugen. Wer zur Tatzeit etwas Verdächtiges beob­ach­tet hat, wird gebe­ten, sich unter der Nummer 02131 300–0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

(49 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)