Zwei Pkw-​Brände zur glei­chen Zeit – Ein Vollbrand, ein tech­ni­scher Defekt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am Sonntag, den 30.05.2021 wurde die Feuerwehr Neuss am Nachmittag fast gleich­zei­tig zu zwei Pkw-​Bränden gerufen: 

Auf der Autobahn A57 sollte ein Fahrzeug bren­nen, dort wurde der haupt­amt­li­che Löschzug hin­ge­schickt, auf der A46 in Richtung Heinsberg sollte ein VW-​Bus bren­nen, dort­hin wurde der Löschzug Holzheim durch die Leitstelle alar­miert. Beide Alarmierungen lagen gerade ein­mal zwei Minuten auseinander.

Während das Löschfahrzeug der haupt­amt­li­chen Wache auf der A57 nur einen defek­ten Pkw vor­fand, bei dem keine Löschmaßnahmen erfor­der­lich waren, fan­den die Einsatzkräfte aus Holzheim kurz vor der Anschlussstelle Kapellen einen mas­siv bren­nen­den VW-​Bus vor, des­sen Insassen die­sen schon ver­las­sen hatten.

Der Fahrer hatte wäh­rend der Fahrt Rauch und Flammen aus dem Motorraum bemerkt und das Fahrzeug gestoppt, beide Insassen waren unverletzt.
Eine ein­ge­baute Gasanlage stellte die Einsatzkräfte vor wei­tere Herausforderungen, diese musste vor den Flammen und der Hitzestrahlung geschützt werden.

Während der Löschmaßnahmen musste die Autobahn in Fahrtrichtung Heinsberg kurz­zei­tig gesperrt wer­den. Nach ca. 2 Stunden und dem Einsatz von ca. 3500 Litern Löschwasser konnte die Einsatzstelle an die Polizei über­ge­ben werden.

Ein beson­de­res Lob spra­chen die Einsatzkräfte den Autofahrern aus, die auf dem Weg zur Einsatzstelle eine vor­bild­li­che Rettungsgasse gebil­det hatten.

(235 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)