Polizei warnt vor Taschendieben – Achten Sie auf Ihre Wertsachen, auch im Supermarkt!

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst (ots) Ein 83-​jähriger Kaarster infor­mierte die Polizei am Donnerstag (27.05.) über den Diebstahl sei­nes Portemonnaies. 

Am Mittwochnachmittag (26.05.), gegen 16:30 Uhr, erle­digte der Senior im Discounter an der Maubisstraße seine Einkäufe und bemerkte noch im Geschäft das Fehlen sei­ner Geldbörse. Am sel­bi­gen Tag buch­ten Unbekannte eine vier­stel­lige Summe von sei­nem Konto ab.

Die Kripo hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Sachdienliche Hinweise nimmt das Kommissariat 23 unter der Rufnummer 02131 300–0 entgegen.

(37 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)