Startschuss fürs Stadtradeln

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Am Freitag, 28. Mai 2021, fällt der Startschuss für das Stadtradeln. Bis zum 18. Juni tre­ten die Kaarster Stadtradler wie­der hoch moti­viert in die Pedale.

Die ers­ten Teams haben sich bereits regis­triert, um mög­lichst viele Kilometer zu sam­meln. Interessierte kön­nen sich online unter www​.stadt​ra​deln​.de/​k​a​a​rst oder über die Stadtradeln-​App (Android und iOS) regis­trie­ren und anmelden.

Seit 2008 gibt es den Wettbewerb. Bürger, Unternehmen, Verwaltungen und Politik tre­ten seit­dem jedes Jahr im Rahmen des Projekts für ein bes­se­res Klima an.

Jeder Kaarster kann ein Stadtradeln-​Team grün­den oder einem Team bei­tre­ten, um am Wettbewerb teil­zu­neh­men. Dies ist bereits ab zwei Personen mög­lich. Dabei soll­ten die Teilnehmer so oft wie mög­lich das Fahrrad pri­vat und beruf­lich nutzen.

Neben Preisen für die Einzel- und Teamkategorie wird es einen Sonderpreis für die Teilnahme am Clean-​up Radeln geben. Nähere Informationen zu die­ser Sonderaktion folgen.

(25 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)