Schulen ab kom­men­dem Montag wie­der im Präsenzunterricht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Die Inzidenz-​Werte in Deutschland und im Rhein-​Kreis Neuss sin­ken der­zeit deutlich. 

Ab kom­men­dem Montag, 31. Mai, keh­ren des­halb grund­sätz­lich alle Schulen aller Schulformen in Kreisen und kreis­freien Städten zu einem durch­gän­gi­gen Präsenzunterricht zurück.

Dies gilt für die drei Grundschulen im Gemeindegebiet ebenso wie für die wei­ter­füh­ren­den Schulen, die Kinder und Jugendliche aus Rommerskirchen in den Nachbarkommunen besuchen.

Beibehalten wer­den die zwei­mal wöchent­lich ver­pflich­tend statt­fin­den­den Tests in den Schulen sowie die Beachtung der Hygieneregeln und Schutzmaßnahmen.

Dies betont auch Christiane Schlangen, die Leiterin der Gemeinschaftsgrundschule Frixheim: „Wir haben ein gutes Hygienekonzept, zudem wer­den regel­mä­ßige Testungen durch­ge­führt, sodass ich kei­ner­lei Probleme bei der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts sehe.“

(63 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)