Motorroller gestoh­len – Tatverdächtiger gestellt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) Am Pfingstmontag (24.05.), gegen 23:55 Uhr, nahm eine Anwohnerin an der Jülicher Straße laute Geräusche wahr. 

Als sie aus dem Fenster blickte, bemerkte sie zwei Personen, die den Motorroller ihres Nachbarn weg­scho­ben. Obwohl die Diebe von der Zeugin ange­spro­chen wur­den, ent­fern­ten sie sich mit dem Roller in Richtung Rheydter Straße.

Nach wei­te­ren Zeugenhinweisen konnte ein 17-​jähriger Tatverdächtiger im Rahmen der poli­zei­li­chen Fahndungsmaßnahmen gestellt wer­den. Der alko­ho­li­sierte Jugendliche wurde im Anschluss an einen Mitarbeiter einer Jugendhilfeeinrichtung über­ge­ben. Der zweite Tatverdächtige konnte bis­lang nicht ange­trof­fen werden.

Die Ermittlungen zu sei­ner Person wer­den vom Kriminalkommissariat 24 geführt. Der Motorroller wurde in einem Garagenhof auf­ge­fun­den und sicher­ge­stellt. Nach ers­ten Erkenntnissen hat­ten die Tatverdächtigen das Lenkradschloss geknackt.

(27 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)