Scheibe ein­ge­schla­gen und Geldbörse ent­wen­det – Zeugenaufruf

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich (ots) Am Dienstag (18.5.), gegen 18:15 Uhr, schlu­gen Unbekannte die Scheibe eines schwar­zen Nissan X‑Trail ein und ent­wen­de­ten eine Geldbörse aus dem Handschuhfach. 

Der Geländewagen war auf einem Parkplatz im Bereich der Kreuzung Am Waldfriedhof /​Myllendonker Straße abge­stellt. Der Fahrzeugbesitzer, der sei­nen Hund auf einem Wirtschaftsweg in der Nähe aus­führte, beob­ach­tete die Tat aus meh­re­ren hun­dert Metern Entfernung.

  • Die zwei Diebe kann er wie folgt beschrei­ben: männ­lich, circa 176 Zentimeter groß und dun­kel gekleidet.
  • Die Tatverdächtigen flüch­te­ten mit einem schwar­zen VW Caddy in Richtung Herrenshof.
  • Bei dem Fahrzeug soll es sich um ein älte­res Modell gehan­delt haben.

Zeugen, die im frag­li­chen Zeitraum ver­däch­tige Beobachtungen gemacht haben, wer­den gebe­ten, sich beim Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 02131 300–0 zu melden.

(47 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)