Auto auf­ge­bro­chen – Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am Dienstagmorgen (11.05.) kam es gegen 04:40 Uhr zu einem Autoaufbruch an der Wingenderstraße. 

Ein Unbekannter schlug mit sei­nem Ellenbogen die Seitenscheibe eines sil­ber­nen Geländewagens ein. Nachdem der Täter durch eine Zeugin gestört wurde, ließ er von dem Fahrzeug ab und flüch­tete ohne Beute zu Fuß in Richtung Karl-Arnold-Straße.

  • Der Flüchtige wird wie folgt beschrie­ben: männ­lich, etwa 25 Jahre alt, circa 170 Zentimeter groß, schwarze Kleidung, schwarze Basecap.

Das Kriminalkommissariat 14 hat die Ermittlungen über­nom­men und bit­tet mög­li­che Zeugen, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 zu melden.

(36 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)