Mauerstück durch PKW beschä­digt – Die Polizei sucht nach Zeugen für Verkehrsunfallflucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen (ots) In der Zeit von Dienstag (04.05.), gegen 6:30 Uhr, und Mittwoch (05.05.), gegen 6 Uhr, kam es nach ers­ten Erkenntnissen an der Hofstraße in Jüchen zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden, bei dem sich der Autofahrer oder die Autofahrerin uner­laubt von der Unfallstelle entfernte.

Bei dem betref­fen­den PKW soll es sich um einen roten Audi TT (Baujahr zwi­schen 1999 und 2006) han­deln. Er kam aus Richtung Hackhausen und fuhr in Fahrtrichtung Leuffenweg, als er aus unge­klär­ter Ursache von der Fahrbahn abge­kom­men und augen­schein­lich gegen ein Mauerelement einer Einfahrt gesto­ßen war, das dabei erheb­lich beschä­digt wurde.

Der Audi dürfte im Frontbereich deut­li­che Schäden auf­wei­sen. Das Verkehrskommissariat Grevenbroich hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht Zeugen für diese Verkehrsunfallflucht.

Wer Hinweise auf den Fahrer des Audi geben kann, wird gebe­ten, sich unter der Nummer 02131 300–0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

(28 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)