Motorräder gestoh­len – Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst (ots) In der Nacht von Montag auf Dienstag (03./04.05.) ent­wen­de­ten Unbekannte aus einer Gemeinschaftstiefgarage an der Eichendorffstraße zwei Motorräder.

Nach bis­he­ri­gen Erkenntnissen wur­den die Krafträder ver­mut­lich mit einem Fahrzeug oder Anhänger abtrans­por­tiert. Bei den Maschinen han­delt es sich um ein wei­ßes Geländemotorrad der Marke BMW R1200 GS Adventure mit dem Kennzeichen NE-​RI 77 und einen Sporttourer vom Typ Yamaha FJR 1300 C mit dem Nummernschild NE-​FJ 25.

Von einem blauen Mercedes-​Benz wur­den zudem die bei­den Kennzeichen NE-​RI 2010 gestohlen.

Das Kriminalkommissariat 14 bit­tet Zeugen, die ver­däch­tige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf den Verbleib der Motorräder geben kön­nen, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 zu melden.

(34 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)